Frankreichs Videospiel-Industrie auf der Gamescom 2023

Jul 31, 2023 | IT & Dienstleistungen, Messe, Pressemitteilung

Starker Auftritt: Mehr als 70 führende französische Unternehmen werden auf dem französischen Pavillon in Köln vertreten sein

Auch diesen Sommer werden Videospielfans aus der ganzen Welt in Köln zusammenkommen, um die neuesten Entwicklungen und Innovationen der Branche zu entdecken. Auch die wichtigsten Akteure der französischen Videospielindustrie sind wieder dabei, um ihre Kreationen der Community zu präsentieren – und auf dem alljährlichen ‚Familientreffen‘ der Szene ihr Fachwissen zu teilen. 

Wer Videospiele ‚Made in France‘ sucht, findet viele Akteure auf dem Pavillon France in Halle 3.2, Stand A010-A011-A020-A030-A051. Natürlich haben während der gesamten Veranstaltung alle Besucher und Medienvertreter die Möglichkeit, die Spiele als persönliche Vorpremiere zu entdecken und ausgiebig zu testen.

Games! Komm! Events auf der Messe

Am Dienstagabend findet die Europa Games Night statt, in deren Rahmen zwei französische Akteure während eines europäischen Pitch-Wettbewerbs vorgestellt werden. Der Abend wird organisiert von Business France und von Le SpielFabrique, einem der Sponsoren des französischen Gemeinschaftsstandes.

Am Mittwochmorgen findet außerdem ein vom Verband Syndicat National du Jeu Vidéo (SNJV) gesponsertes Frühstück statt. Hier werden die Schlüsselzahlen der französischen Industrie und anstehende Projekte vorgestellt, darunter das Projekt French Games Map. Ebenso ist ein weiteres Breakfast für den Donnerstagmorgen geplant, diesmal gesponsert von CNC. Das Treffen richtet sich an Studios und Spieleentwickler, die ihre Videospiel-IP in Animationsprojekte umsetzen möchten und stellt das französische Know-how in diesem Bereich in Anwesenheit französischer Animationsfachleute vor. Das CNC wird auch die internationale Steuergutschrift für die Aufnahme ausländischer Produktionen vorstellen

Frankreich – ein erfolgreicher Player

Die Videospielindustrie in Frankreich hat 2021 einen Umsatz von 5,6 Milliarden Euro erwirtschaftet, womit das Land seine europäischen Konkurrenten deutlich übertrifft. Hier gibt es auch eine große Gemeinschaft kreativer Entwickler, die international gefeierte Spiele entwickelt haben. Darüber hinaus bildet das französische Bildungssystem qualifizierte Fachkräfte im Bereich der Videospiele aus. Die Unterstützung der Regierung durch Steueranreize und Förderinitiativen sowie eine sehr gute Infrastruktur tragen zur Stärkung der Videospielindustrie in Frankreich bei.

Informationen über französische Aussteller auf dem französischen Gemeinschaftsstand finden Sie hier

Über Business France

Business France ist die nationale Agentur im Dienst der Internationalisierung der französischen Wirtschaft. Sie ist für die internationale Entwicklung von Unternehmen und deren Exporte sowie für die Akquise und den Empfang von internationalen Investitionen in Frankreich zuständig. Sie fördert die Attraktivität und das wirtschaftliche Image Frankreichs, seiner Unternehmen und seiner Gebiete. Sie verwaltet und entwickelt das V.I.E. (Volontariat International en Entreprise). Sie stützt sich auf ein Netzwerk von Partnern. Business France verfügt über 1.500 Mitarbeiter, die in Frankreich und in 55 Ländern angesiedelt

Über CNC

Das Centre National du Cinéma et de l’Image Animée (CNC; etwa: Nationales Zentrum für Kino und Bewegtbild) unterstützt die Videospielbranche unter anderem durch den Fonds d’aide au jeu vidéo (FAJV). Er unterstützt die Kreation in allen Phasen des Lebenszyklus der Werke, vom Schreiben bis zur Produktion (drei Hauptkriterien: künstlerische Qualität, technisches Know-how und wirtschaftliches Potenzial). Die jährliche Förderung liegt bei fünf Millionen Euro pro Jahr. Seit 2018 wurden über 160 Studios unterstützt.

Über SNJV

Seit 2008 vertritt das Syndicat National du Jeu Vidéo (Nationaler Verband der Videospielbranche) die Unternehmen und Fachleute der Videospielbranche in Frankreich. Als Ansprechpartner für Behörden und Medien umfasst der SNJV mehr als 220 französische Videospielproduktions- und
-verlagsunternehmen sowie Ausbildungseinrichtungen. Der SNJV setzt sich für die Förderung, das Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit der Videospielindustrie in Frankreich ein und vereint die regionalen Videospielverbände.

Kontakt

Business France
Siham Morchid, Projektleiter – Séverine De Carvalho
77, Boulevard Saint-Jacques
F – 75680 Paris Cedex 14
E-Mail: siham.morchid@businessfrance.fr
E-mail: severine.decarvalho@businessfrance.fr 
Webseite : www.businessfrance.fr

 

Pressebüro Business France in Deutschland
Martin Winder, Leiter Kommunikation
Martin-Luther-Platz 26
D- 40212 Düsseldorf
Mobil : +49 (0)174 1 96 30 12
E-Mail: martin.winder@businessfrance.fr