Tech Textile Finder : ein ‘Leit-Faden’ für technische Textilien aus Frankreich

Jun 13, 2022 | French Fab, Messe, Pressemitteilung

Die Präsenz französischer Unternehmen auf dem Gemeinschaftsstand der Frankfurter Techtextil zeigt es jedes Mal: Das Angebot von Produkten auf Basis technischer Textilien aus Frankreich ist sehr vielfältig und voller Innovationen. 

Ob beim Herzstück des französischen Angebots, der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) oder bei Innovationen im Gesundheitswesen: Die französischen Branchenvertreter sind mit der Gechäftsentwickung sehr zufrieden. Der Industriesektor dürfte einer der wenigen sein, der in Zeiten der Pandemie mit plus 1,9 Prozent Umsatz zulegen konnte. Auch hier liegt das Produktsegment PSA auf einem Spitzenplatz. Ebenfalls im grünen Bereich: die Anzahl der Neugründungen mit einem Plus von 0,9 Prozent im Vergleich zu 2019, der Zeit vor der Pandemie. 

Noch eine (letzte) Zahl? Zehn Prozent. Das ist der Anteil des Verbrauchs an technischen Textilien, den der Bereich PSA abdeckt (Quelle : Xerfi). Das Kompetenz-Cluster Techtera begleitet gleich 22 Projekte aus diesem Bereich. 

Zweites starkes Segment : das Gesundheitswesen, zweitgrößter Markt beim Einsatz technischer Textilien. Auch perspektivisch ein Wachstumsmarkt: Experten taxieren die Wachstumsrate auf sieben Prozent bis 2027. Die Einsatzmöglichkeiten sind auch hier vielfältig. Es gibt zahlreiche F&E-Projekte. So werden Textilmaterialien eingesetzt bei der Behandlung von venösen Geschwüren oder bei der Entwicklung von Prothesen zur Verstärkung oder zum Ersatz von Weichgewebe. Ebenso wird an der Entwicklung von multiaktiven Schutztextilien zur Prävention von nosokomialen Krankheiten (mikrobieller Kontamination) gearbeitet. 

Das ist noch längst nicht alles, was die französische Vorzeigeindustrie anbieten kann: So finden sich unter Tech Textile Finder Informationen über Unternehmen , die technische Textilien im Sport einsetzen, aber auch im Transportwesen. Der Fokus liegt hier auf dem Flugzeugbau. Auch über Smart Textiles finden Interessierte Informationen über Forschungsprojekte zu Themen wie Produkt-Tracking oder Entwicklung von Technologien, die Menschen mit eingeschränkter Mobilität mehr Lebensqualität ermöglichen. 

Lernen Sie die Welt der technischen Textilien ‘made in France’ kennen – virtuell oder auf der Techtextil in Frankfurt. Sie finden die französischen Aussteller in den Hallen 12.0, 12.1 und 9.1. 

Sie haben Fragen, suchen nach Informationen oder wünschen einen Termin? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht: martin.winder@businessfrance.fr

 

Pressebüro Business France in Deutschland
Martin Winder, Leiter Kommunikation
Martin-Luther-Platz 26
D- 40212 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 300 41 200
E-Mail: martin.winder@businessfrance.fr